Drei Kräfte stellen die Ausgangsbasis für jede Handlungsfähigkeit dar – von Unternehmen wie von Personen. Egal ob es sich um die Führung einer Organisation, die Gestaltung der eigenen Aufgabe oder die Bewältigung der aktuellen Lebenssituation handelt:

Selbst-Bewusstsein

  • Die Gestaltungskraft für mein Leben liegt in mir. Ich bin kein Opfer von Umständen, familiären oder organisatorischen Prägungen („Ich bin halt so." „Bei uns läuft es halt so.").
  • Ich kenne meine Tendenzen und inneren Programme, aber ich bin nicht diese Programme.
  • Ich habe die Wahl, wie ich auf bestimmte Situationen oder Verhaltens-
    weisen reagiere. Ich übernehme Verantwortung (response-ability).

Sinn und Zweck

  • Es liegt an mir zu entscheiden, wie ich meine Zeit und Fähigkeiten nutze. Wenn ich nicht entscheide, wird es jemand anders tun.
  • Die Klarheit darüber, was ich wirklich erreichen will, was für mich Sinn schafft und Bedeutung hat, führt mich durch jede schwierige Situation oder Entscheidung. Sie ist der Kompass im unbekannten Terrain.

Wille

  • Klare Prioritäten machen es mir möglich, auch die wichtigen, aber nicht unbedingt dringenden Ziele zu realisieren.
  • Mit Initiative, Verantwortung und Durchhaltevermögen kann ich realisieren, was für mich wichtig ist und Bedeutung hat.